Uhren.Schmuck.Pokale,
Linzer Str 3, 4614 Marchtrenk, Tel +43 7243 524 51 od. +43 650 722 30 27

Uhren.Schmuck.Pokale,
Linzer Str 3, 4614 Marchtrenk, Tel +43 7243 524 51 od. +43 650 722 30 27

Mein Warenkorb (0,00 €)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Juwelier Neuhofer, Inh. Reinhold Tuntzinger

Version 1.0; 5.12.2013

1. GELTUNGSBEREICH

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch Juwelier Neuhofer, Inh. Reinhold Tuntzinger (im Folgenden "NEUHOFER" genannt) mit dem Firmensitz und der Geschäftsadresse in 4614 Marchtrenk, Linzer Straße 3.

1.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von NEUHOFER jederzeit abgeändert werden und gelten in der zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden aktuellen Fassung.

1.3. Abweichende Geschäftsbedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, NEUHOFER hat diesen vor Annahme der Bestellung schriftlich oder per E-Mail zugestimmt.

1.4. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

1.5. Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Anbot dar. Die Annahme des Angebots des Kunden durch NEUHOFER erfolgt durch faktische Lieferung der bestellten Ware. NEUHOFER ist berechtigt, eine Bestellung auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Felder ausgefüllt sind. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber informiert. Dies stellt noch keine Annahme des verbindlichen Angebots dar.

1.6. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

2. PREISE UND VERSANDKOSTEN

2.1. Die angebotenen Preise der Waren verstehen sich als Bruttopreise in Euro und beinhalten bei Lieferungen im Inland sämtliche gesetzlichen Steuern und Abgaben. Die angebotenen Preise enthalten jedoch nicht allfällige  Verpackungs- und Versandkosten.

2.2. Die in Preislisten angegebenen Preise sind - soweit nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes angegeben ist - stets unverbindlich. Für Nachbestellungen sind die Preise ebenfalls unverbindlich.

2.3. Die Preise basieren auf den Kosten zum Zeitpunkt der erstmaligen Preisangabe. Sollten sich die Kosten bis zum Zeitpunkt der Abgabe einer Bestellung durch den Käufer verändern, so ist NEUHOFER berechtigt, die Preise entsprechend anzupassen. Die verbindlichen Preise werden im Internet-Onlineshop nach korrekter Auswahl im Warenkorb angezeigt.

2.4. Alle durch den Versand entstehenden Kosten trägt der Käufer. Die Kosten der Zustellung werden bei Bestellung im Internet-Onlineshop nach korrekter Auswahl im Warenkorb angezeigt.

3. ZAHLUNG UND ANZAHLUNGEN

3.1. Der Kaufpreis ist im Voraus zu begleichen. Entweder per Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung. Dies gilt auch für Teillieferungen, bei denen der Kaufpreis für die jeweils gelieferten Teilmengen zu bezahlen ist.

3.2. NEUHOFER behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühren vor.

3.3. Zahlungen an das Personal von NEUHOFER werden nur anerkannt, wenn diese mit einer Kassaquittung bestätigt werden. Diese Bestimmung gilt nicht für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes.

3.4. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von NEUHOFER.

4. GEFAHRENÜBERGANG

4.1. Bei Selbstabholung der Ware durch den Käufer gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe nach der Bezahlung auf den Käufer über.

4.2. Bei Zustellung bestimmt NEUHOFER Transportart und Transportweg. Bei Zustellung gehen Nutzung und Gefahr erst bei der Übergabe der Ware vom Transporteur an den Käufer auf den Käufer über.

5. RÜCKGABE DER WARE UND RÜCKTRITTSRECHT

5.1. NEUHOFER ist bis auf Widerruf bereit, bei ihr gekaufte Waren gegen Erstattung des vollen Kaufpreises unter folgenden Voraussetzungen zurückzunehmen: Lesen SIe bitte dazu unsere Widerrufsbelehrung.

6. BESTELLUNGEN, LIEFERFRIST, LIEFERHINDERNISSE, RÜCKTRITT VOM VERTRAG

6.1. Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten.

6.2. Kann NEUHOFER dem Käufer keinen neuen Liefertermin anbieten, ist NEUHOFER berechtigt, vom Vertrag zur Gänze oder teilweise zurückzutreten, ohne schadenersatzpflichtig zu werden. Ebenso kann in diesen Fällen der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

6.3. Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Käufer bedürfen grundsätzlich der Schriftform (einschließlich per Fax oder per E-Mail). NEUHOFER behält sich in bestimmten Fällen vor, auch Erklärungen in anderer Form anzunehmen.

7. GEWÄHRLEISTUNG

7.1. Zusagen, wie über die Verwendbarkeit oder besondere Eigenschaften der Ware, oder Erklärungen der Angestellten von NEUHOFER sind unverbindlich und stellen keine ausdrückliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften dar.

7.2. Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass Mängel NEUHOFER unverzüglich angezeigt werden, und zwar erkennbare Mängel sofort bei Übernahme, versteckte Mängel nach Entdeckung, und unter Vorlage der fehlerhaften Ware und Originalrechnung.

7.3. Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Kaufpreis der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt.

7.4. NEUHOFER erfüllt ihre Gewährleistungsverpflichtungen nach ihrer Wahl entweder durch Lieferung mangelfreier Ware, Verbesserung, Nachlieferung von Fehlmengen oder Rückabwicklung des Vertrags (d.h. Rückzahlung des Kaufpreises) innerhalb einer angemessenen Frist.

7.5. Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes gilt an Steller der Punkte 7.1. bis 7.4., dass der Kunde im Falle eines Mangels nach seiner Wahl und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen Verbesserung, Austausch der Sache, angemessene Preisminderung oder Wandlung begehren kann.

7.6. Handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Design stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar.

7.7. NEUHOFER haftet nicht für farbliche, materialmäßige und mustermäßige Übereinstimmung mit den dargestellten Bildmaterialien. Entsprechendes gilt für nach Muster bestellte Ware, soweit sich die Abweichung in den handelsüblichen und technischen Grenzen hält.

7.8. Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die Punkte 7.6 und 7.7 nicht.

8. JUGENDSCHUTZ

8.1. Mit Aufgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser bzw der Empfänger der Ware älter als 18 Jahre ist.

9. EDV-VERARBEITUNG UND KUNDENDATEN

9.1. Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen persönlichen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs, der Kundenpflege sowie Marketingzwecke verwendet. Ferner stimmt der Kunde zu, von NEUHOFER im Weg elektronischer Post (beispielsweise per Email) Zusendungen zu Werbezwecken zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit per Email an shop@neuhofer.at widerrufen werden. Im Rahmen der Kundenpflege werden die Daten von NEUHOFER nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

10. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

10.1. Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages bzw der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bzw. die restlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt unverändert bestehen.

10.2. Erfüllungsort ist sowohl für NEUHOFER als auch den Käufer die Geschäftsanschrift von NEUHOFER.

10.3. Zur Entscheidung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis entstehenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Linz ausschließlich zuständig.

10.4. Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10.5. Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gilt Punkt 16.3 nicht. Punkt 16.4 gilt mit der Einschränkung, dass unter den Bedingungen des Art 6 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Juni 2008 über das auf vertragliche Schuldverhältnisse abzuwendende Recht ("Rom I") besondere Verbraucherschutzbestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, dem gewählten österreichischen Recht vorgehen können.